Website-Usability als Erfolgsfaktor für deine Website

Du bist Websitebetreiber und hast ein Online-Business? Dann ist der Begriff Website-Usability bestimmt nicht an dir vorbeigegangen. Sicherlich hast du viel Zeit und Arbeit in das Layout deiner Corporate Website investiert. Du kennst die Funktionalität deiner Website auswendig. Außerdem bist überzeugt, dass das Design modern und ein echter Hingucker ist. Deine Website hat auch ein Responsive Design. Doch all die ausgefallenen Animationen, Slideshows und Hintergrund-Videos können es den Besuchern auf deiner Website schwermachen, sich leicht zurechtfinden.

Funktionalität und Website-Usability sind wichtiger als Spielereien. Mit einem Klick sind deine Besucher wieder weg – und landen auf der Website deiner Konkurrenz.

Mit Website-Usability machst du deine Website-Besucher zufrieden. Und zu Kunden!

Möchtest du wissen, wie du mit deinem Design eine tolle User-Experience schaffst? Dann solltest du unbedingt weiterlesen. Indem du dich an ein paar Website-Usability Standards hältst, wird deine Internetseite schnell benutzerfreundlich. Wir haben ein paar wichtige Website-Usability Tipps für dich zusammengefasst. Hier erfährst du, wie du eine optimale Web Usability sicherstellst und deine Websitebesucher und potentielle Kunden zufrieden machst. Deine Website ist ein Online-Marketing-Instrument mit einem immensen Potential. Dieses solltest du nutzen!

Zuerst einmal, was meint Web Usability eigentlich genau?

Unter Web Usability versteht man die Nutzbarkeit oder auch Bedienbarkeit einer Website. Der Begriff Website-Usability steht oft im Zusammenhang mit User Experience. Mit anderen Worten bezeichnet damit die Nutzerfreundlichkeit einer Website. Sie ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Im Optimalfall finden sich deine Website-Besucher intuitiv und schnell zurecht. Auch Barrierefreiheit ist ein wichtiger Qualitätsfaktor für einen benutzerfreundlichen Internetauftritt. Das Design einer Website beeinflusst entsprechend die Präsentation der Produkte und den Gesamteindruck eines Unternehmens.

Mit einer Usability-optimierten Website erreichst du besser potentielle Kunden. Und verschaffst dir so ganz einfach mehr Umsatz. Wenn deine Website gut und einfach zu benutzen ist, dann kehren Besucher regelmäßig zurück und empfehlen deine Seite ihren Freunden und Bekannten. Überdies generierst du mehr Conversions und steigerst deinen Erfolg. Das klingt gut? Dann kommen wir jetzt zu unseren Usability-Tipps für eine benutzerfreundliche Website und mehr Erfolg.

 

Prinzipien der Usability: Einfachheit, Navigierbarkeit und gute Lesbarkeit

Kommuniziere deutlich dein Alleinstellungsmerkmal. User deiner Website sollen auf einem Blick deutlich erkennen, um was es auf deiner Website geht und was sie dort erwarten können. Verdeutliche, was das Angebot deines Unternehmens oder deiner Agentur ist und wie es in Anspruch genommen werden kann. Zeige Preise und Lieferkonditionen deutlich auf. Es sollen sich keine Zahlungsbedingungen verstecken und später für ungewollte Überraschungen sorgen.

 

Maximiere die User Experience indem du deine User kennst und verstehst

Bei der grafischen und der visuellen Ansprache solltet du deine Zielgruppe stets im Kopf behalten. Was suchen sie Konkretes, wenn sie auf deine Corporate Website gelangen? Mit welchen Suchbegriffen haben Sie gesucht, als sie über eine Suchmaschine nach deinen Diensten gesucht haben? Versuche dich in die Person hineinzuversetzen und zu verstehen, welche Erwartungen diese Person hat. Erfülle diese Erwartungen. Gebe deinen Besuchern das Gefühl, dass sie auf deiner Seite genau das finden, was sie suchen.

Webusability schaffen: Kreiere eine Startseite, welche Orientierung schafft

Der erste Eindruck zählt, ganz klar. Erkläre auf deiner Homepage verständlich mit einem kurzen Text, was dein Unternehmen macht. Betone den Zweck der Website. Deine Startseite soll den Besucher zum längeren Verweilen, Durchsuchen und Lesen motivieren. Mit einem kurzen Slogan unter deinem Logo kannst du klar kommunizieren, was dein Unternehmen charakterisiert. Kurzum, verdeutliche deine Botschaft!

Folgende Usability-Elemente sollten auf einer benutzerfreundlichen Website auf keinen Fall fehlen:

  • Schaffe Web-Usability mit einem Menü, welches sinnvoll navigiert ist
  • Mit einem Suchfeld können deine User nach Begriffen suchen
  • Integriere ein Logo mit einem Link zur Startseite

Ein Menü soll Übersicht schaffen. Es soll deshalb nicht mit zu vielen Sektionen und Unterkategorien angereichert sein und einem Labyrinth gleichen. Ein Suchfeld ermöglicht es den Web-Usern, Texte oder andere Seiten auf deiner Website zu finden, indem ein Seitentitel in der Suchfunktion eingegeben werden kann. Die Suchschaltfläche sollte auf jeder Seite deiner Website klar erkennbar sein. Das Logo deines Unternehmens soll einen Wiedererkennungswert haben. Mit einem einfachen Klick auf das Logo sollten man wieder auf die Startseite gelangen.

 

Welche Usability-Kriterien machen deine Website-Besucher glücklich?

Die Kombination aus Funktionalität, Ästhetik und Harmonie garantiert ein gelungenes Webdesign. Um die Zufriedenheit deiner Besucher zu garantieren, spielt der Content eine entscheidende Rolle. Inhalte sollten höchst aktuell sein, leicht verständlich formuliert und webgerecht aufbereitet sein. Eine übersichtliche Struktur hilft deiner Zielgruppe, sich besser zurechtzufinden. Aus diesem Grund, vermeide lange Textblöcke und füge Absätze ein. Mache kurze Sätze und verwende aussagekräftige Überschriften. Bezüglich der Schriftgröße gilt, lieber zu groß als zu klein. Bullet-Points und fette Markierungen schaffen außerdem Übersichtlichkeit.

 

Websiteoptimierung = Conversion-Rate-Optimierung

Was ist dein eigentliches Ziel? Genau, du möchtest deine Dienstleistungen oder Produkte verkaufen. Also kommuniziere deutlich Fakten und Mehrwerte, die du deinen Kunden bietest. Vielleicht möchtest du, dass ein Kunde erstmal Kontakt mit dir aufnimmt. Oder, dass weitere Informationen aufgerufen werden. Das alles mag vorher wohl überlegt sein. Baue markante Call-To-Action Buttons mit Handlungsaufforderungen wie beispielsweise „30 Tage kostenlos testen“ oder „Jetzt kaufen“ ein. Animiere deine potentiellen Kunden und mach ihnen Lust auf mehr!

 

Website-Usability schafft Vertrauen

Nehmen Besucher deine Internetpräsenz als vertrauenswürdig wahr, dann möchten sie auch dein Angebot in Anspruch nehmen. Neben Informationen rund um das angebotene Produkt oder die Dienstleistungen, werden zudem auch Angaben zum Anbieter, also zu dir, erwartet. Platziere deswegen deine Kontaktdaten präsent, sie sollten sich nicht im Impressum verstecken. Ein Über-uns-Bereich eignet sich hierfür hervorragend. Des Weiteren schaffen Kundenbewertungen, Qualitätssiegel und –zertifikate zusätzlich Glaubwürdigkeit und Vertrauen.

 

Noch mehr Tipps für eine positive Website Usability?

Diese Usability-Regeln sind Gold wert:

  • Verwende Links im Text und schaffe eine tolle User Experience. Aber nur wenn ein enger inhaltlicher Bezug zur verlinkten Seite besteht. Mache die Links leicht sichtbar (farblich markiert und unterstrichen).
  • Sorge dafür, dass die Seiteninhalte, Bilder und Videos schnell geladen werden.
  • Berücksichtige mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets. Eine Website sollte problemlos auch auf kleineren Bildschirmen zu bedienen sein.
  • Setze „sprechende“ URL-Namen ein. Übrigens, diese sind nicht nur relevant für die Suchmaschinenoptimierung, sondern helfen auch deinen Besuchern sich leichter zurechtzufinden.
  • Dem Website-Besucher soll immer klar sein, wo er ist – eine Breadcrumb-Navigation ist hier beispielsweise eine beliebte Möglichkeit und informiert jederzeit, in welchem Bereich der Website man sich befindet.
Setze dein Unternehmen stimmig in Szene

Farben sind wichtige Elemente auf deiner Website. Sie erzeugen einerseits emotionale Reaktionen und Stimmung bei den Besuchern deiner Seite und sollten zum Thema passen. Viele Farben können die Seite aber auch schnell unruhig erscheinen lassen und unprofessionell wirken. Achte auf eine übersichtliche Anzahl an Farben. Bedenke ebenfalls der Barrierefreiheit entgegen zu kommen. Schaffe deshalb starke Kontraste und Farbunterschiede. Denn die Rot-Grün-Sehschwäche kommt verhältnismäßig oft vor. Farben sollten für Inhalte und für die Navigation sparsam eingesetzt werden. Übrigens: Es lohnt sich, sich mit der Farbenlehre und der psychologischen Wirkung von Farben zu beschäftigen und Farben gezielt auszuwählen. Die Farbe Rot erweckt beispielsweise positive Assoziationen und wird mit einem dynamischen, vitalen Auftritt in Verbindung gebracht. Rot kann aber auch dominant wirken, aggressiv machen und gefährlich wirken.

Stelle die technische Benutzbarkeit deiner Websit mit einem Web-Usability-Test sicher

Vermeide das Fehlen von Webusability. Teste deine Website, indem du die User-Experience analysierst. Das hinterlässt keinen positiven Eindruck bei deinen Besuchern: Eine schwer bedienbare Website mit einer unlogischen Navigation, nicht anklickbaren Links oder einer Suchfunktion, welche nur ungenaue Ergebnisse liefert.

Optimiere die Usability deiner Website: Im Rahmen eines Tests bewältigen Stellvertreter deiner Zielgruppe typische Aufgabenaufstellungen. Lass sie mit deiner Website interagieren, indem sie eine Bestellung vornehmen oder einen Newsletter abonnieren. Zudem sollte die Website  auch unter Einsatz verschiedener Browser-Typen getestet werden. Indem man die Website aus dem Blickwinkel des Anwenders analysiert, kann man Fehlerquellen entdecken.

Unter dem Strich:
Für eine erfolgreiche Umsetzung von Usability, denke immer an den User!

Ein regelmäßiger Blick in die Webstatistiken eines Analyseprogrammes wie Google Analytics kann bereits dabei helfen, eventuelle Fehlerquellen aufzudecken. Wo besteht Handlungsbedarf? Statistikauswertungen von Bounce-Rates und Verweildauern deiner Website-Besucher können dir weiterhelfen.

Dir haben unsere Tipps zur Website-Usability gefallen, du möchtest die Umsetzung trotzdem lieber in andere Hände geben? Wir nehmen gerne einen Usability-Check deiner Website vor und untersuchen, wie sich die Besucher auf der Seite verhalten. Wir optimieren die Website-Usability deines Webauftritts und sorgen dafür, dass sich die Zufriedenheit deiner Website-Besucher steigert und die Absprungrate reduziert wird. Gerne übernehmen wir auch die Gestaltung deiner Onlinepräsenz von Grund auf. Wir entwickeln eine Homepage und garantieren dir visuelle Ästhetik und Web Usability von Beginn an.

Kostenloses Beratungsgespräch